Die Gründung der Kreisgruppe am 26. November 1973

 


Am 26.11.1973 trafen sich in Kempten die Vereine “Verein für Rassehunde Kaufbeuren”, “Hundefreunde Kempten”, “Hundefreunde Memmingen”, “Hundefreunde Mindelheim”,” PSV Sonthofen”, “PSV Oberstdorf” zur Gründung einer eigenen Kreisgruppe Schwaben-Allgäu im Bayerischen Landesverband für Polizei- und Schutzhunde e.V.
Hierdurch  wurde die Absplittung von der Kreisgruppe 7 umgesetzt:

Als erste Vorstandschaft wurde gewählt:

Peter Dann, 1. Vorsitzender
Erwin Hager, 2. Vorsitzender
Horst Weber, Schriftführer
Alfreid Weiler, Kassier
Karl Halder, Übungswart.

Hier der offizielle Bericht aus dem “Rassehund” von 19731973_Bericht_Rassehund_01
                                                                                      (zur Vergrößerung bitte anklicken)

 

Zurück